Hochsensitiv - Hochbegabt - Synästhet ?
Hochsensitiv - Hochbegabt - Synästhet ?

und das sagt man Hochbegabten nach:

  • Gefühle des "Andersseins"
  • Hohes Denk- und Sprechtempo; ggf. sprunghaftes, assoziatives Denken (andere können oft nicht folgen)
  • Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, großer Wortschatz, ggf. gewählte Ausdrucksweise
  • Gute Abstraktionsfähigkeit und gutes logisches Denkvermögen
  • Ausgiebiges Reflektieren
  • Freude an kontroversen Diskussionen; kritisches Hinterfragen von Meinungen; Fähigkeit zum Perspektivwechsel
  • Freiwillige Beschäftigung mit anspruchsvollen Themen
  • Individualismus und Nonkonformismus; ungewöhnliche Standpunkte und Anschauungen
  • Sinn für Ironie und absurden Humor
  • Kreative, künstlerische Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden
  • Erhöhte emotionale Sensibilität
  • Ungeduld, Langeweile und Konzentrationsmängel bei monotonen Aufgaben
  • Überhöhte Selbstansprüche, Selbstzweifel, Selbstkritik, Perfektionismus
  • Besonderheiten in der Sinneswahrnehmung (Licht-, Lärm-, Berührungs-, Geruchsempfindlichkeit)

 

Auffällig ist die übersensibilisierte Wahrnehmungsfähigkeit. (Tutorium Berlin)

Damit sind wir wieder beim guten Herrn Dabrowski...

Mein neues Buch erscheint am 23. April 2018 (Zum Vorbestellen auf das Bild klicken)
Zum Bestellen auf das Bild klicken

REALE Treffen:

 

Stammtisch hochsensible/hochbegabte Erwachsene

Jeden letzten Mittwoch im Monat in

48301 Nottuln. Genauere Infos bitte per Kontaktformular erfragen.

 

Gesprächskreis für Eltern (hoch)begabter Kinder (DGhK)

Jeden 2. Montag im Monat in Nottuln. Genauere Infos bitte hier erfragen: coesfeld@dghk-rr.de

 

 

Besuchen Sie auch meinen Online-Gesprächskreis auf Facebook:

Hochsensitivität-Hochbegabung-Synästhesie

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eliane Reichardt