Hochsensitiv - Hochbegabt - Synästhet ?
Hochsensitiv - Hochbegabt - Synästhet ?

Das bin ich

Ich bin weder religiös, noch esoterisch (im allgemeingültigen Sinne), noch politisch, aber sehr nachdenklich und reflektiv. Natürlich habe ich auch darüber nachgedacht, ob ich hier in der Öffentlichkeit etwas persönliches über mich schreiben möchte.

Ich habe mich DAFÜR entschieden. Weil ich selbst es mag, mir außerhalb von Werdegang und Zeugnissen ein Bild von Persönlichkeiten machen zu können. Ich übe keinen Beruf aus, sondern lebe meine Berufung, unabhängig davon, ob ich doziere, berate, schreibe oder auch etwas ganz anderes mache. Ich bin immer ich. Ich bin authentisch weil ich nicht anders kann. Und auch nicht anders will. Und ich mag gern mit authentischen Menschen und solchen, die es werden wollen zusammen arbeiten. Empatisch und kompetent.

 

Ich bin jemand, der über den Tellerrand schaut, Zusammenhänge und Differenzen sieht und Erkenntnisse auf einen anderen Kontext übertragen kann. Das ist ein Automatismus, in vielen Situationen unbewusst und in meiner Persönlichkeit fest verankert.

Bevor ich überhaupt wusste, dass es so etwas wie Hochsensitivität, Hochbegabung und Synästhesie gibt, hatte auch ich meine liebe Not mit dieser „Eigenart“. Manchmal hat es mich schier zur Verzweiflung gebracht, dass viele andere Menschen Dinge einfach nicht sahen. Das waren Momente, in denen ich mich deutlich ANDERS fühlte und natürlich(?) suchte ich den „Fehler“ bei mir.

 

Die Erkenntnis über meine Persönlichkeit hat einen unglaublichen Lern- und Entwicklungsprozess nach sich gezogen, der mich die werden ließ, die ich bin. Mit dem täglich wachsenden Verständnis dieser drei Konstrukte Hochsensitivität, Hochbegabung und Synästhesie wuchs auch mein Verständnis für mich selbst - und für andere. Es formte sich eine völlig neue Sicht auf die Dinge und genau das ist es, was mich zu einer großen Gelassenheit brachte, aus der ich heute meine Kraft schöpfe.

 

Die Resultate meiner Erkenntnis und der anschließenden Entwicklung (ich möchte fast sagen, es war eine Metamorphose), die ich als großes Geschenk empfinde, gebe ich heute mit Freuden und mit sehr gutem Erfolg an an andere HS/HB/Synnies weiter.

 

Damit nicht genug, sehe ich aus dieser Perspektive natürlich auch den Zustand unserer Gesellschaft, der mir allem natürlichen Leben nicht mehr zuträglich zu sein scheint.

 

Ich möchte aufklären, denn ich bin davon überzeugt, dass es uns allen erheblich besser ginge, würden wir das schlummernde Potenzial von den etwa 15% HS/HB/Synnies anerkennen, heben und nutzen. Dies gilt für Kinder und Jugendliche, vor allem aber auch für die jetzt im Arbeitsleben stehenden Erwachsenen. Deshalb beziehe ich in mein Tätigkeitsfeld auch Kita'n, Schulen und Unternehmen mit ein.

Und ich freue mich sehr über jeden, der dabei hilft, dass dieses Potenzial in Wirtschaft und Gesellschaft erkannt, angenommen und genutzt wird. Denn damit ist allen geholfen.

Hochsensitivität, Hochbegabung, Synästhesie sind nicht Selbstzweck,

sie sind ein Geschenk für alle!

 

Mein neues Buch (Zum Bestellen auf das Bild klicken)

REALE Treffen:

Stammtisch hochsensible/hochbegabte Erwachsene

Jeden letzten Mittwoch im Monat in

48301 Nottuln. Genauere Infos bitte per Kontaktformular erfragen.

 

Besuchen Sie auch meine Online-Gesprächskreise auf Facebook:

Hochsensitivität-Hochbegabung-Synästhesie

 

REGIONAL fürs Münsterland:

Treffpunkt HS/HB/Syn Münsterland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eliane Reichardt